Lagebericht 2018

Ausblick

Im Jahr 2019 wird die Schweizer Wirtschaft voraussichtlich deutlich langsamer als im Vorjahr wachsen. Das schwächere internationale Umfeld schmälert den Ausblick für den Export und bremst die Investitionsbereitschaft der Unternehmen. Binnenwirtschaftlich ist dank des Aufschwungs am Arbeitsmarkt und des stabilen Ölpreises mit einer Beschleunigung des privaten Konsums zu rechnen. Für Regionalbanken mit ihrem Kerngeschäft Immobilienfinanzierungen besonders wichtig sind die Entwicklung des Zinsniveaus und die Aussichten im Baugewerbe. Die Clientis Zürcher Regionalbank geht davon aus, dass sich das Zinsniveau in der Schweiz weiterhin auf tiefem Niveau halten wird. Während sich die Bautätigkeit in Teilen der Schweiz verlangsamen dürfte, erwartet die Clientis Zürcher Regionalbank, dass sie sich im Wirtschaftsraum Zürich im Rahmen des Vorjahres bewegen wird.

Als substanzstarke Regionalbank blicken Verwaltungsrat und Geschäftsleitung optimistisch in die Zukunft und sind überzeugt, auf alle Eventualitäten gut vorbereitet zu sein. Dank des grossen Kundenvertrauens und den Anstrengungen im Vertrieb ist die Bank zuversichtlich, auch 2019 neues Geschäftsvolumen gewinnen zu können.

2019 stehen die Vorbereitungen für die geplante Eigenständigkeit der Bank im Fokus. Die Clientis Zürcher Regionalbank verzichtet ab dem 1. Januar 2020 auf die Zugehörigkeit zur Clientis Gruppe. Die Bank kann so rascher und direkter auf die sich ändernden Kunden- und Marktanforderungen reagieren. Für das Geschäftsjahr 2019 rechnet die Clientis Zürcher Regionalbank mit einem Bestandeswachstum von 2 bis 3 Prozent bei den Kundenausleihungen sowie den Kundengeldern. Wegen hoher Investitionen in verschiedene Projekte, unter anderem für die Eigenständigkeit und die Digitalisierung, dürfte der Jahresgewinn 2019 unter Druck geraten.

Mit dem Vertrauen der Kundschaft, einer hervorragenden Eigenkapitalbasis und einem grossen Engagement der Mitarbeitenden ist die Clientis Zürcher Regionalbank fürs kommende Geschäftsjahr bestens gerüstet. In einem weiterhin anspruchsvollen Wettbewerbsumfeld weiss sie sich durch eine erfolgreiche Marktentwicklung im Wirtschaftsraum Zürich zu behaupten.